OKKauf auf Rechnung OKschnelle Lieferung OKfaire Preise OKtelefonische Beratung (02161 - 495270) OKStoffmusterversand

Köperware Stoffe

Strapazierfähig und Fest- Das bietet der Köperstoff Köper hat die Eigenschaft stabiler und fester als andere Stoffe zu sein. Wer daran denkt, Hosen und Jacken zu nähen, ist mit Köper sehr gut bedient. Je nach Weichheit eignet sich der Köper Stoff auch für Kleider, Röcke und Kostüme ....

mehr erfahren »

Strapazierfähig und Fest- Das bietet der Köperstoff

Köper hat die Eigenschaft stabiler und fester als andere Stoffe zu sein. Wer daran denkt, Hosen und Jacken zu nähen, ist mit Köper sehr gut bedient. Je nach Weichheit eignet sich der Köper Stoff auch für Kleider, Röcke und Kostüme. Dieser wird auch als Feinköper bezeichnet, der sich auch im Sommer sehr gut für Kleidungsstücke verwenden lässt. Bei Stoffe Zanderino gibt es eine große bunte Auswahl an Köper in allen möglichen Farben und Motiven. Ob gestreift, einfarbig oder mit Blumen bedruckt, kein Geschmack kommt hierbei zu kurz. Auch Nähanfänger dürfen sich über Köper freuen, da Köperstoff sehr einfach zu verarbeiten ist. Wer es vorher nicht wusste, Köper wird je nach Feinheit und Grobheit unterschiedlich eingesetzt. Sehr feste Köper findet man auch bei Zelten, Jogamatten und als Segeltuch vor, wenn nicht sogar als Polsterung. Das zeigt wiederum wie Vielfältig der Köperstoff eingesetzt wird.

Köper und seine Herstellung

Die Köperbindung gehört zu den drei Grundbindungsarten zu den gewebten Stoffen und ist am schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Je nach Verarbeitung gibt es den S-Grat Köper und den Z-Grat Köper. Wenn ein Grat von links oben nach rechts unten verläuft, spricht man von einem S-Grat Köper, bei einem Verlauf von links unten nach rechts oben handelt es sich um einen Z-Grat Köper. Zudem lässt sich der Köperstoff noch nach der Menge an Kett- und Schussfäden unterscheiden. Wer alles den bekannten Denim Stoff kennt, weißt was Köper bedeutet. Auch er ist das beste Beispiel für einen Kettköper. Da ist die Kette blau und der Schuss weiß. Schaut man sich die Technik etwas genauer an fällt einem auf, dass der blaue Stoff beim Weben oben ist. Doch Köperstoff muss nicht immer dicht, glatt und strapazierfähig sein, der Feinköper dagegen hat eine weiche und lockere Eigenschaft die ihn besonders macht.

Köper Stoff Variationen

Wer sich mit den Köper Stoff Variationen näher beschäftigen will, sollte genau hier aufpassen. Einer der Köperstoffe ist der Gleichgratköper, wo sich Kett- und Schlussfäden gleichzeitig verteilen. Das heißt, dass bis auf die Richtung des Grats beide Warenseiten gleich sind. Mehrgratköper dagegen haben zwei unterschiedliche Grate auf. Dazu gehören Kett- Schuss oder gleichseitige Köper. Zu den interessanten Köper gehört auch der Breitgratköper mit sehr breiten Graten, die mindestens aus zwei Kett-oder Schusshebungen bestehen. Bei Spitzgratköper erkennt man wiederum sehr leicht eine Zickzack- Form, die durch die Richtung der Gratrichtung zustande kommt. Das Gleiche passiert bei dem Fischgratköper, wo der Wechsel der Bindungspunkte um mehrere Schüsse verschoben wird.
Die kleine Einführung in die Welt der Köper Stoffe zeigt deutlich, was Köper alles kann. Egal ob Feinköper oder feste Köper. Je nach Projekt kann sich für den richtigen Stoff entschieden werden und der Spaß am Nähen und am anschließenden ausprobieren ist garantiert.

« weniger lesen

Strapazierfähig und Fest- Das bietet der Köperstoff Köper hat die Eigenschaft stabiler und fester als andere Stoffe zu sein. Wer daran denkt, Hosen und Jacken zu nähen, ist mit Köper sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Köperware Stoffe

Strapazierfähig und Fest- Das bietet der Köperstoff

Köper hat die Eigenschaft stabiler und fester als andere Stoffe zu sein. Wer daran denkt, Hosen und Jacken zu nähen, ist mit Köper sehr gut bedient. Je nach Weichheit eignet sich der Köper Stoff auch für Kleider, Röcke und Kostüme. Dieser wird auch als Feinköper bezeichnet, der sich auch im Sommer sehr gut für Kleidungsstücke verwenden lässt. Bei Stoffe Zanderino gibt es eine große bunte Auswahl an Köper in allen möglichen Farben und Motiven. Ob gestreift, einfarbig oder mit Blumen bedruckt, kein Geschmack kommt hierbei zu kurz. Auch Nähanfänger dürfen sich über Köper freuen, da Köperstoff sehr einfach zu verarbeiten ist. Wer es vorher nicht wusste, Köper wird je nach Feinheit und Grobheit unterschiedlich eingesetzt. Sehr feste Köper findet man auch bei Zelten, Jogamatten und als Segeltuch vor, wenn nicht sogar als Polsterung. Das zeigt wiederum wie Vielfältig der Köperstoff eingesetzt wird.

Köper und seine Herstellung

Die Köperbindung gehört zu den drei Grundbindungsarten zu den gewebten Stoffen und ist am schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Je nach Verarbeitung gibt es den S-Grat Köper und den Z-Grat Köper. Wenn ein Grat von links oben nach rechts unten verläuft, spricht man von einem S-Grat Köper, bei einem Verlauf von links unten nach rechts oben handelt es sich um einen Z-Grat Köper. Zudem lässt sich der Köperstoff noch nach der Menge an Kett- und Schussfäden unterscheiden. Wer alles den bekannten Denim Stoff kennt, weißt was Köper bedeutet. Auch er ist das beste Beispiel für einen Kettköper. Da ist die Kette blau und der Schuss weiß. Schaut man sich die Technik etwas genauer an fällt einem auf, dass der blaue Stoff beim Weben oben ist. Doch Köperstoff muss nicht immer dicht, glatt und strapazierfähig sein, der Feinköper dagegen hat eine weiche und lockere Eigenschaft die ihn besonders macht.

Köper Stoff Variationen

Wer sich mit den Köper Stoff Variationen näher beschäftigen will, sollte genau hier aufpassen. Einer der Köperstoffe ist der Gleichgratköper, wo sich Kett- und Schlussfäden gleichzeitig verteilen. Das heißt, dass bis auf die Richtung des Grats beide Warenseiten gleich sind. Mehrgratköper dagegen haben zwei unterschiedliche Grate auf. Dazu gehören Kett- Schuss oder gleichseitige Köper. Zu den interessanten Köper gehört auch der Breitgratköper mit sehr breiten Graten, die mindestens aus zwei Kett-oder Schusshebungen bestehen. Bei Spitzgratköper erkennt man wiederum sehr leicht eine Zickzack- Form, die durch die Richtung der Gratrichtung zustande kommt. Das Gleiche passiert bei dem Fischgratköper, wo der Wechsel der Bindungspunkte um mehrere Schüsse verschoben wird.
Die kleine Einführung in die Welt der Köper Stoffe zeigt deutlich, was Köper alles kann. Egal ob Feinköper oder feste Köper. Je nach Projekt kann sich für den richtigen Stoff entschieden werden und der Spaß am Nähen und am anschließenden ausprobieren ist garantiert.

Filter schließen
von bis
  •  
1 von 2
SOPO-3273
Feinköper, Baumwolle, weiß, 155cm

Art-NR: SOPO-3273
8,98 € * pro Meter

SOPO-2689
Feine Köper-Baumwolle, Blumen, weiß, 145cm

Art-NR: SOPO-2689
9,95 € * pro Meter

SOPO-2613
Feinköper Stretch bedruckt, Blumen,...

Art-NR: SOPO-2613
9,98 € * pro Meter

SOPO-2616
Feinköper bedruckt, Blumen, 140cm

Art-NR: SOPO-2616
9,98 € * pro Meter

SOPO-2395
Baumwolle-Köper, marine, uni, 150cm

Art-NR: SOPO-2395
9,98 € * pro Meter

SOPO-2391
Woll-Mischgewebe, Köper, dunkelgrau, 150cm

Art-NR: SOPO-2391
24,95 € * pro Meter

502054-6
Feine Köperware, Streifen, grau-weiß, 150cm

Art-NR: 502054-6
12,98 € * pro Meter

502054-3
Feine Köperware, Streifen, pink-weiß, 150cm

Art-NR: 502054-3
12,98 € * pro Meter

502054-1
Feine Köperware, Streifen, grün-weiß, 150cm

Art-NR: 502054-1
12,98 € * pro Meter

SOPO-2217-6
Baumwolle-Köper, lachsorange, uni, 160cm

Art-NR: SOPO-2217-6
4,99 € * pro Meter

SOPO-2217-2
Baumwolle-Köper, safran-gelb, uni, 160cm

Art-NR: SOPO-2217-2
4,99 € * pro Meter

SOPO-2121-1
Baumwolle-Köper, Velvet-Art, beige 150cm

Art-NR: SOPO-2121-1
9,98 € * pro Meter

1381-47
Baumwolle Jeansstoff Köper uni, pink, 140cm

Art-NR: 1381-47
11,98 € * pro Meter

1 von 2
Zuletzt angesehen