Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Kauf auf Rechnung schnelle Lieferung faire Preise telefonische Beratung (02161 - 495270) Stoffmusterversand

Nähanleitung: Origami Tasche

DO IT YOURSELF - Origami Tasche

naehanleitung_origami_tasche_titel

naehanleitung_origami_tasche_schnittmuster_klMaterial:

- 1 Streifen Baumwollstoff z.B. 0,5 m / 1,40 m breit
- Wird die Tasche gefüttert, dann braucht Ihr den Streifen 2-mal.
- Nähgarn
- Reststück Stoff für den „Griff“.

Zuschnitt:

Siehe Skizze 1: Ihr benötigt 3 Quadrate gleicher Größe oder einen Stoffstreifen, der z.B. 0,45 cm hoch (1 Seite des Quadrates) und dann 1,35 m breit ist (3x Seitenlänge des Quadrates).

Dementsprechend könnt Ihr die Größe Eurer Tasche selbstständig variieren. Man muss immer nur das Verhältnis von 3 Quadraten nebeneinander erfüllen.

Verarbeitung:

Bei der ungefütterten Variante bitte den Stoff rundherum versäubern.

Legt dann den Stoff mit der rechten Seite nach oben vor Euch hin. Die rechte obere Ecke faltet Ihr nach unten. Die linke untere Ecke bitte nach oben falten. Skizze 2.

Dann wird die untere rechte Ecke nach oben gefaltet. Ihr seht, es ist wirklich: ORIGAMI!
Jetzt habt Ihr schon eine Ansicht, wie die Tasche fertig aussieht!

Die durch das Falten entstandenen offenen Kanten (Markierung: xxx Skizze 3), jetzt zusammenstecken und jeweils auf der linken Seite zusammennähen.

Für den Griff der Tasche haben wir ein Stoff-Rechteck von 11 x 9 cm zugeschnitten. Daraus näht Ihr eine kleine Röhre. Dazu die offenen Enden rechts und links doppelt 1 cm einschlagen und feststeppen.
Danach die Längskante auf der linken Stoffseite zusammennähen. Wenden.

Die beiden oberen Enden gut zusammennähen und verriegeln. Den Griff anschließend über die über die Nahtstelle schieben.
Ihr könnt natürlich auch eine Schlaufe nähen, die dann an den beiden Ecken der Tasche mit einem Knopf befestigt werden.

Fertig!!!

Falls Ihr die Tasche abfüttern möchtet: Verfahrt genauso, wie bei der ungefütterten Variante - nur müsst Ihr alle Arbeitsschritte mit 2 Stoffstreifen erledigen.
Bevor der Griff befestigt wird, schiebt Ihr die Taschen rechts auf rechts ineinander und verstürzt die Tasche.
Dabei lässt Ihr ein Wendeloch am Griff z.B. welches Ihr zum Schluss schließt. Dann wie vorher beschrieben den Griff anbringen.

Viel Spaß mit Eurer Tasche wünscht das Zanderino-Team!

Bei Fragen oder Anmerkungen könnt Ihr uns gerne anschreiben. Wir freuen uns über Fotos von Euren fertigen Näharbeiten per Facebook oder Instagram. Und besucht uns auch gerne auf TikTok.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.