Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Kauf auf Rechnung schnelle Lieferung faire Preise telefonische Beratung (02161 - 495270) Stoffmusterversand

Nähanleitung: Plüschfigur "Sorgenfresser"

DO IT YOURSELF - "Sorgenfresser"

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_titel

Jeder hat mal einen schlechten Tag.  Die momentan schwierigen Zeiten, in denen man im Fernsehen und im Radio ständig neue erschreckende Neuigkeiten hört und gleichzeitig steigen die Zahlen der Pandemie wieder, können zu allerlei Sorgen führen. Um die negativen Gedanken für ein paar Stunden zu vergessen,  hilft es,  diese aufzuschreiben und vom Sorgenfresser verschwinden zu lassen. Und dann sollte man auch Abstinenz gegenüber Informationskanälen halten und kurz Durchatmen. Probiert es mal aus.

Hier findet Ihr die Anleitung für den Sorgenfresser.

Was wird dafür benötigt:
- Baumwollstoff, z.B. Mathila's Welt
- Nicki
- Einen Reißverschluss
- Zwei Knöpfe für die Augen
- Füllwatte
- Nadel & Faden

Anleitung Kuscheltier "Sorgenfresser"

1. Am Anfang muss das Schnittmuster des Sorgenfressers erstellt werden. Hierfür findet man einige Vorlagen im Internet oder Ihr kreiert selber eins. Man benötigt einen Halbkreis für den Kopf und einen für den Körper, der rund, oval oder quadratisch sein kann. Dann fehlen nur noch Füße, Beine, Augen, Zähne und Haare/Ohren.

2. Die Schnittteile des Rumpfes und des Kopfes müssen 4x zugeschnitten werden und alle anderen Teile 2x.

3. Nachdem Zuschnitt starten wir mit dem Kopf und dem Körper. Die Teile müssen soweit vorbereitet werden, dass der Reißverschluss eingenäht werden kann. Hierfür müssen die Augen am Kopf festgenäht werden und die Zähne am Körper. Als nächstes Nähen wir dann den Reißverschluss ein. Auf die rechte Seite des Körpers wird der Reißverschluss mit Zipper nach unten Kantenbündig aufgelegt. Zusätzlich kommt auf die linke Seite des Reißverschlusses die Rechte Seite des Innenfutters des Sorgenfressers. Alles wird kantenbündig aufeinander gelegt und festgesteppt. Das Gleiche auf der anderen Seite des Reißverschlusses mit dem Kopfteil.

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_3

4. Jetzt werden Füße, Hände und Haare/Ohren rechts auf rechts aufeinander gelegt und zusammen genäht. Lasse aber eine Öffnung, um die Körperteile von Marie mit Watte zu füllen. Um das spätere Festnähen zu vereinfachen, kann nach dem Füllen die Öffnung mit der Nähmaschine knappkantig geschlossen werden.

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_4

5. Zum Schluss müssen nur noch alle Einzelteile zusammengenäht werden. Lege hierfür Füße, Hände und Haare auf die rechte Seite des Körpers. Dann kann mit der rechten Seite nach Unten die Rückseite vom Sorgenfresser auf die Einzelteile gelegt werden und zum Schluss das Innenfutter rechts auf links auf beide Seiten des Körpers. Schließe dann knappkantig alle Seiten und lasse eine Öffnung zum Wenden offen.

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_5a

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_5b

6. Nach dem Wenden fülle den Zwischenraum zwischen Außenseite und Futter mit Watte und schließe dann die Öffnung.

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_6

Fertig ist unser Sorgenfresser für alle negativen Gedanken und Sorgen.

Bei Fragen oder Anmerkungen könnt Ihr uns gerne anschreiben. Wir freuen uns über Fotos von Euren fertigen Näharbeiten per Facebook oder Instagram. Und besucht uns auch gerne auf TikTok.

plueschfigur_sorgenfresser_naehanleitung_fertiges_kuscheltier

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.