Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Kauf auf Rechnung schnelle Lieferung faire Preise telefonische Beratung (02161 - 495270) Stoffmusterversand

NÄHANLEITUNG - Reisetasche

Nähanleitung: Reisetasche nach Burda Schnitt

DO IT YOURSELF - Tasche für die nächste Reise

(Artikel Denise Herhold von Ötti)

Reisetaschen, von groß bis klein in unterschiedlichen Dessins und Designs machen besonders Spaß, wenn sie selbst genäht sind.

Schwierigkeit
Schwierigkeitsgrad 2 von 5
2 - Anfänger

 

Vorbereitung:

Benötigtes Material:

Außerdem benötigt man noch: Nähmaschine, Schere, Bügeleisen

Material für die Reisetasche von Burda


Schritt 1: Zuschnitt des Schnittmusters

Die benötigten Schnittmuster Teile

Für den Außenstoff wird das Schnittmuster 1-4 benötigt ...

Teile die für den Stoff außen benötigt werden

... und mit den jeweiligen Markierungen auf den Stoff übertragen. Für das Innenfutter benötigen wir die Schnittmusterteile 2, 3 und 8.

Innenfutter Schnittmuster Teile

Bei allen Schnittmusterteilen ist die Nahtzugabe schon enthalten. Im Bereich der Nahtzugabe habe ich kleine Zahlen übertragen, wie es auf dem Schnittmuster vermerkt wurde. Diese zeigen uns, wie die Schnittteile aneinander genäht werden. Die Schnittmusterteile 5-7 habe ich nicht benötigt, da ich die Taschengriffe schon fertig gekauft habe.

Schritt 2: Zuschneiden des Stoffes

Außenstoff sieht wie folgt aus:

  • Schnittmuster 1 wird 2x zugeschnitten, Taschenteile
  • Schnittmuster 2 wird 1 x im Bruch zugeschnitten, das ist der Boden
  • Schnittmuster 3 wird 2x zugeschnitten ,das sind die Seitenteile
  • Schnittmuster 4 wird 2x zugeschnitten

Stoff zugeschnitten für Außentasche

Futterstoff:

  • Schnittmuster 2 wird 1x im Bruch zugeschnitten, Boden
  • Schnittmuster 3 wird 2x zugeschnitten für die Seitenteile
  • Schnittmuster 8 wird auch 2 x zugeschnitten als Taschenteil.

Stoff für Futter und Innentasche

Schritt 3

Beim Außenstoff habe ich alle Teile vorab mit der Overlock versäubert.
Auf dem Boden werden die Taschenteile rechts auf rechts gelegt und mit der Nähmaschine befestigt.

Versäuberter Stoff

Dabei muss beachtet werden, dass man am Anfang und am Ende der Nahtzugabe aufhört zu nähen und ordentlich vernäht.

Vernähen am Ende der Nahtzugabe

Zum Schluss wird die Nahtzugabe auseinander gebügelt.

Bügeln der Nahtzugabe

Schritt 4

Das Vorgehen bei den Seitenteilen ist genau wie beim Taschenteil. Das Seitenteil wird zuerst am Boden festgenäht.

Seitenteil und Boden vernnähen

Dabei ist wieder zu beachten vor der Nahtzugabe aufzuhören und dies wieder ordentlich zu verriegeln. Das Gleiche machen wir auch mit den Seiten des Seitenteils. Diese werden an den Taschenteilen festgenäht. Zum Schluss wird die Nahtzugabe auseinander gebügelt.

Fertig vernähter Stoff

So sieht die Außentasche jetzt aus.

Swischenstand der Tasche

Schritt 5: Blende

Die Blenden werden beide auf der Umbruchlinie gefaltet und an der schmalen Seite festgenäht.

Die Blenden aus Stoff

Anschließend wird die Nahtzugabe wieder auseinander gebügelt und die ganze Blende wird gewendet.

Schritt 6: Festnähen der Blende

Die Blende wird rechts auf rechts oben auf der Nahtzugabe vom Taschenteil, in der senkrechten Markierung festgesteckt. Diese Markierung haben wir vorher vom Schnittmuster übertragen.

Anlegen der Blende

Ansicht Tasche und Blende

Schritt 7

Der Besatz mit der Blende wird nun bis zur Umbruchlinie gefaltet (dies ist mit einem Lineal gekennzeichnet) und festgesteckt.

gefalteter Besatz

Dabei ist zu beachten, dass die Nahtzugabe vom Besatz (also das obere Stück vom Taschenteil) nach innen gelegt wird und mit dem Beleg abgesteppt wird.

Wichtig: Nahtzugabe nach innen falten

Schritt 8: Futter / Innentasche nähen

Da gehen wir wie bei dem Außenstoff vor.
Auf dem Boden werden die Taschenteile rechts auf rechts gelegt und mit der Nähmaschine befestigt.

Erster Schritt für die Innentasche

Als nächstes folgen die Seitenteile, diese werden am Boden und am Taschenteil wie oben beschrieben festgenäht. Dabei ist wie beim Außenstoff zu beachten dass man vor der Nahtzugabe aufhört zu nähen und verriegelt.

Die Innentasche / das Futter

Schritt 9

Nachdem wir alle Teile vom Futter zusammen genäht haben, wird der Rand umgebügelt.

Rand bügeln

Schritt 10

Als nächstes wird das Futter links auf links in die Außentasche gelegt und fest gesteckt.

Innen- und Außentasche zusammengelegt

Dabei muss beachtet werden, dass sich die Außennähte vom Futter- und Außenstoff aufeinander treffen. Zum Schluss wird alles knappkantig abgesteppt.

Tsche mit eingenähtem Futterstoff

Schritt 11: Reißverschluss Blende

Bei der Blende wird die Nahtzugabe umgebügelt ...

Blende für Reißverschluss

... und dann im Bruch am Reißverschlussende festgesteckt und an den Kanten schmal abgesteppt.

Reißverschluss mit Blende

Schritt 12: Reißverschluss befestigen

Der Reißverschluss wird unter der Blende befestigt und schmal abgesteppt.

Reißverschluss annähen

Reisetasche mit eingenähtem Reißverschluss

Schritt 13: Henkel befestigen

Die Henkel werden an den markierten Stellen festgesteckt und festgenäht.

Taschengriffe anstecken

In meinem Fall habe ich die Henkel mit der Hand festgenäht, man kann es aber auch mit der Nähmaschine machen.

Reisetasche mit Griffen


Und fertig ist Reisetasche nach dem Burda Schnittmuster!

Fertig für die Reise

Mit der Reisetasche geht es los

Warten auf den Zug

Mit der Reisetasche auf Wanderschaft

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Burda Schnittmuster, Reisetaschen Burda Schnittmuster, Reisetaschen Art-Nr: B-7119
10,90 € *
Crépe Georgette, uni, hellbraun, 150cm Crépe Georgette, uni, hellbraun, 150cm Art-Nr: SOPO-2362-3
3,98 € * 6,99 € *
2 Taschengriffe, 'Theresa', 60cm, beige 2 Taschengriffe, 'Theresa', 60cm, beige Art-Nr: PRYM-615197
13,24 € *
Nähgarn, natur weiss ecru, 200m, 100% Polyester Nähgarn, natur weiss ecru, 200m, 100% Polyester Art-Nr: GC-735
Inhalt 200 Laufende(r) Meter (0,50 € * / 100 Laufende(r) Meter)
1,00 € *