OKKauf auf Rechnung OKschnelle Lieferung OKfaire Preise OKtelefonische Beratung (02161 - 495270) OKStoffmusterversand

Im Test: Singer 2250 Nähmaschine

Test Singer 2250 Nähmaschine

Singer Nähmaschine

Nähmaschinen-Test: Singer 2250
(Baugleich Singer Symphonie, Singer Tradition und Serenade)

Wir werden immer wieder von Kunden gefragt, welche Nähmaschine wir als großen Online Stoffshop empfehlen können. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, für euch verschiedene Nähmaschinen mit allen möglichen Stoffen zu testen. Da wir selbst keine Nähmaschinen verkaufen und keinen Weiterleitungslink zu Verkaufsplattformen betreiben, ist unser Testurteil somit wertneutral und unabhängig.
Für unseren ersten praktischen Test wollten wir eine preiswerte Nähmaschine auswählen, die für Nähaufgaben der wichtigsten Stoffe im Alltag gewappnet ist.

Unsere Auswahl ist diesmal auf die Singer 2250 gefallen, die im Handel für einen Neupreis zwischen 90,00 und 119,00 Euro zu haben ist. Die Kundenrezensionen zu diesem Modell fallen im Allgemeinen recht positiv aus.


Zur Ausstattung der Singer 2250

Die Singer 2250 bietet insgesamt 19 Nähprogramme:

Geradstich:
Für Geradstich- und Stepparbeiten bis 4 mm. Auch verwendbar mit der Zwillingsnadel

Zickzackstich in versch. Breiten:
Für Versäuberungs- und Applizierarbeiten, auch gut verwendbar für elastische Stoffe

Elastikstich:
Zum Aufsteppen von Gummibändern, zum Stopfen und Flicken einsetzen sowie zum Nähen für Jersey Stoffe

Blindstich für feste Stoffe:
Für eine unsichtbare Saumbefestigung mit gleichzeitiger Kantenversäuberung

Blindstich für dehnbare Stoffe:
Für eine unsichtbare Saumbefestigung.

Muschelkantenstich:
Für dekorative Saumabschlüsse

3 Dekostiche:
Zum Verzieren der Nähprojekte

1 Automatisches Knopfloch:
Zum Erstellen eines Knopfloches gerade Form

Die Einstellungen

Darüber hinaus bietet die Singer 2250 weitere technische Eigenschaften:

  • Nähfußwechsel in Sekunden durch Schnappautomatik
  • 2 Einstellräder (Stichwahl/Stichlänge)
  • Stichlänge max. 4,2 mm
  • Stichbreite max. 4,4 - 4,5 mm
  • 700 Stiche in der Minute
  • manueller Fadenabscheider am Gehäuse
  • Nählicht 15 Watt
  • Umfangreiches Zubehör (siehe unten)
  • Gewicht Maschine: ca. 6 kg
  • Nennspannung 230V
  • Netzfrequenz: 50 Hz
  • Leistungsaufnahme: 85Watt
  • TÜV/GS und CE geprüft

Das mitgelieferte Zubehör:

Staubhaube, Universalnähfuß, Reißverschlussfuß, Knopfannähfuß, Schraubenzieher, Pinsel/Nahttrenner, Nadelsortiment, 3 Spulen, Kanten / Quiltführung, Transportabdeckplatte, großer und kleiner Garnhalter

Das Zubehör


Die Singer 2250 im Praxistest

Wir waren sehr gespannt, die Singer 2250 im harten Nähalltag auszuprobieren, da die Nähmaschine prinzipiell alle Möglichkeiten bietet, verschiedene Stoffe zu verarbeiten. Allerdings mussten wir gleich bei den ersten Nähversuchen feststellen, dass irgendetwas mit der Fadenspannung nicht stimmte.

Bei festeren Baumwollstoffen war das Nahtbild gerade noch akzeptabel, bei einem Baumwoll Jersey Stoff hingegen war der Unterfaden so verschlungen, dass wir keine weiteren Nähproben in Angriff nahmen.

Das Verstellen des Drehrades auf verschiedene Werte der Fadenspannung hatte keine Auswirkungen auf die tatsächliche Fadenspannung! Vielmehr waren bei allen Einstellwerten am Einstellrad die Fadenspannungen gleich und insgesamt recht schlaff. Ein Nähanfänger hätte sofort die Nähmaschine in die Ecke gestellt bzw. zum Händler zurück gebracht, da die Maschine in diesem Zustand nicht zu verwenden war!

Also haben wir den vorderen Deckel aufgeschraubt und die Fadenspannungsmechanik neu eingestellt und an den Federtellern entsprechend justiert!

Sofort nach der Neujustierung der Fadenspannung war das Nahtbild nahe zu perfekt. Baumwollstoffe, Dekostoffe, Seidenstoffe wurden sehr gut mit dem Geradstich genäht. Möchte man bei dem Geradstich eine Zwillingsnadel verwenden, so muss bei der Singer 2250 ein simples Plastikstäbchen für die zweite Garnrolle im Zubehörhandel gekauft werden. Wir haben die zweite Garnrolle einfach über eine andere Maschine aufgesteckt. Das Nahtbild mit der Zwillingsnaht genäht war allerdings sehr schön und eignet sich besonders dazu, wenn man einen Saum z. B. bei einem T-Shirt bei einem Interlook- oder Jerseystoff umnähen möchte.

Doppelnaht mit der Zwillingsnadel

Die Gradnaht mit der Singer 2250

Lediglich bei sehr dehnbaren und dünnen Stoffe, wie Seidenstoffe, Pannesamt und dünnen Polyester Jersey etc. zickte die Maschine etwas rum. Hier mussten ein paar kleinen Tricks und Erfahrung (Stoffe schieben bzw. vorsichtig ziehen) aushelfen, um die Singer 2250 zu beherrschen.

Der Zickzackstich bietet ein sauberes Nahtbild.

Die Zickzacknaht mit der Singer 2250

Bei Verwendung der Stufe „1“ mit einem sehr leichten Zickzackstich wurden verschiedene Jerseys genäht, da Jerseystoffe immer mit einem elastischen Stich genäht werden müssen. Hierbei könnte auch der elastische Blindstich eingesetzt werden, wir fanden aber Stufe 1 im Normal Zickzack Modus besser.

Anzumerken bleibt, dass wir uns für elastische Stoffe z. B. einen elastischen Dreifachgeradstich gewünscht hätten, was aber scheinbar auf Grund des günstigen Preises nicht zu realisieren war.


Unser Fazit:
Die Singer 2250 Nähmaschine bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis bei gleichzeitig guter Nähqualität. Voraussetzung, man erwischt kein Montagsmodell bei dem die Einstellungen vom Qualitätsprüfer nicht richtig überprüft worden sind. Die wichtigsten Nähprogramme inklusive Knopfloch - Automatik sind vorhanden, so dass dieses Modell besonders für den Einsteiger interessant ist, da die meisten Stoffe mit dieses Nähmaschine genäht werden können.

Beitrag von FS

Die Singer 2250

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.